Zellaer Straße 13 | 98559 Oberhof

LOTTO-Thüringen-Arena
am Rennsteig

Die LOTTO-Thüringen-Ski-ARENA liegt in Oberhof im Thüringer Wald liegt direkt am Rennsteig.
Sie ist Austragungsort für internationale und nationale Wettkämpfe in den Sportarten Biathlon, Langlauf und Nordische Kombination.

Bekannt und berühmt geworden ist die LOTTO-Thüringen-ARENA am Rennsteig durch den IBU Biathlon Weltcup, die FIS Tour de Ski und Nordische Kombination.


Das erste Biathlon Stadion in Oberhof im Thüringer Wald entstand 1983 im windgeschützten Wald anlässlich der Armee-Spartakiade und öffnete Oberhof somit die Tore im Profisport zu den internationalen Wettkämpfen.


Nach der erfolgreichen Bewerbung für die Biathlon Weltmeisterschaften für das Jahr 2004, stand einer Renovierung und einem Umbau der alten Arena nichts mehr im Wege. Der Spatenstich für den Umbau war am 28. Mai 2001. Das alte Gebäude des Biathlon Stadions Oberhof wurde komplett abgerissen und durch ein neues dreistöckiges Gebäude ersetzt. Das neu erbaute Stadion umfasste eine Fläche von 60.000 m².


Pünktlich am 16.September 2002, 16 Monate nach Spatenstich, wurde zur deutschen Meisterschaft im Biathlon, das Richtfest für das Funktionsgebäude gefeiert. Das Biathlon Stadion Oberhof erhielt zur Nordische Kombination am 30.-31. Dezember 2002 Ihre Feuertaufe mit einem internationalen Wettkampf und wurde am 20.September 2003 mit dem neuen Namen „Rennsteig-Arena“ getauft.


Die Namensrechte für die Arena gingen im Dezember 2007 an die Deutsche Kreditbank (DKB), die auch Sponsor einiger Deutscher Athleten ist. Am 30. Dezember 2007 erhielt das Biathlonstadion Oberhof seinen damaligen Namen „DKB-Ski-ARENA“. 2019 ging der Staffelstab des Haupt-Sponsors an die LOTTO-Thüringen Gesellschaft. Seither ist der Name der Arena am Rennsteig nun „LOTTO-Thüringen-Arena am Rennsteig“.


Seit einigen Jahren ist das RENNSTEIG-Haus am Eingang der Arena für Aktivurlauber und Sportler ein gemeinsames Ziel. Die LOTTO-Thüringen-ARENA am Rennsteig in Oberhof, im Thüringer Wald, bietet im Winter Platz für circa 25.000 Zuschauer. Davon befinden sich 13.000 in der Arena inklusive der Zusatztribünen und 12.000 Zuschauer finden direkt am Streckenverlauf Platz. Unter den Fans wird die Arena auch als Kessel von Oberhof bezeichnet.


In Vorbereitung auf die Biathlon Weltmeisterschaft 2023 in Oberhof wird sich das Gesicht der Arena wieder weiter entwickeln. Die Anlage wird modernisiert, um den heutigen Ansprüchen internationaler Wettkämpe gerecht zu werden.


Über das ganze Jahr verteilt ist die LOTTO-Thüringen-ARENA am Rennsteig nicht nur Wettkampfstätte und Trainingsort für Sportler, sondern auch eine Eventarena für Konzerte und Opern. Im Juni 2010 gaben sich die deutsche Popband PUR die Ehre und gaben hier ein Live-Konzert. Auch die Oper Nabucco von Guiseppe Verdi wurde hier schon aufgeführt. Die LOTTO-Thüringen-ARENA am Rennsteig ist ein ganzjähriges genutztes Objekt und kann, bis auf wenige Ausnahmen, an jedem Tag im Jahr auch von Urlaubern besichtigt werden.


Schauen Sie bei Ihrem Besuch in Oberhof selbst einmal vorbei und sehen Sie die Sportler live vor Ort trainieren oder ziehen Sie einfach mal selbst Ihre Runden durch die geschichtsträchtige LOTTO-Thüringen-ARENA am Rennsteig in Oberhof.


Pension Haus Saarland  -  Impressum | Datenschutzerklärung - Ein Haus der Henninger Hotels Oberhof